Seite ausdrucken

Der Frühling macht Pause

Nunja, einen ersten Vorgeschmack auf die kommenden warmen Monate haben wir im März und Anfang April schon bekommen, nun ist der Winter mit kaltem Wind und Schneefall bis ins Flachland zurückgekehrt. Überall sieht man in den Gärten verhüllte Obstbäume und -Sträucher, Rosen und Gemüse versteckt sich gleichermassen unter Bergen von Vlies. Es gleicht ein wenig den Kunstwerken von Christo, (hier einige Beispiele).

Tulpe 'Spring Green'

Aus der Trickkiste erfahrener Gärtner

Wissen Sie, wie man die Samen von Gurke oder Zucchini auch bei lausigem kühlem Wetter zum Keimen und Gedeihen bewegt? Mit einem Bad im Baldrianblütentee!
Was bedeutet es, wenn im Gartenbeet der Ackerschachtelhalm, der Löwenzahn und der kriechende Hahnenfuss gedeiht? Der Boden ist verdichtet.
Wie kann ich meiner Petersilie auf die Sprünge helfen? Mit einem neuen Standort jedes Jahr und mit Knoblauchtee giessen.
Das sind nur ein paar Müsterchen aus dem Erfahrungsschatz, welchen Sie zum Beispiel in den unten abgebildeten Büchern finden können. Auch ein Gespräch mit erfahrenen GärtnerInnen aus der Nachbarschaft kann manchmal helfen. Und generell gilt: Geduld, Humor und Gelassenheit sind auch im Garten gute Begleiter!

Gartendeko selber gestalten

Mit ein wenig Zeit und verschiedenen Materialien lassen sich hübsche Dekorationen gestalten, die nicht jeder im Garten hat. Für Kinder ist der Spass in einer von Mama oder Papa selber gebauten und zusammen angemalten Hütte doppelt gross.

Alle Bücher erhalten Sie in Ihrer Buchhandlung um die Ecke oder Sie können sie hier mit einem Klick auf das Bild bei Amazon ansehen und bestellen.