Grünkern-Bärlauch-Küchlein
Grünkern-Bärlauch-Küchlein
Zutaten Verarbeitung
200g Grünkern, grob geschrotet
4dl Wasser
50g Bärlauch
2 Eier 60g Mehl
½ TL Salz
½ Zitrone, Schale
Olivenöl

Den grob geschroteten Grünkern mit dem Wasser aufkochen, 10 Minuten zugedeckt leicht köcheln lassen und ca. 15-30 Minuten ziehen + auskühlen lassen.

Die Hälfte der Bärlauchblätter mit den Eiern mixen, salzen und mit der Zitronenschale abschmecken. Den restlichen Bärlauch fein schneiden (Schere) und alles mit dem ausgekühlten Grünkern verrühren.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und mit dem Glacé-Löffel den Teig portionenweise in die Pfanne geben, etwas flach drücken und beidseitig schön knusprig braten. Im Backofen bei 200°C heiss behalten und sobald alle Küchlein gebacken sind zusammen mit einem Salat servieren.

Die Menge ergibt ca. 12 Küchlein und reicht mit Salat als Hauptspeise für 2 Personen oder als Beilage zu einem Fleisch oder Fisch für 4 Personen.