Spaghetti al Sugo Orsino (mit Bärlauch)
Spaghetti al Sugo Orsino (mit Bärlauch)
Zutaten Verarbeitung
150-200g mageres Rindshackfleisch
2 TL Olivenöl
¼ TL Meersalz
1 Büchse San Marzano-Tomaten gehackt
Salz
Lorbeerblatt
Das Hackfleisch im Olivenöl kurz scharf anbraten und mit den Tomaten ablöschen. Ein Lorbeerblatt und etwas Salz dazugeben und ca. 15 Minuten leise köcheln lassen.

500g Spaghetti

1 Bund Bärlauch (ca. 30g)

Unterdessen die Spaghetti in Salzwasser knapp al dente kochen, abgiessen und zurück in die Pfanne geben. Den fertig gekochen Sugo zu den Spaghetti geben (Lorbeerblatt enfernen!) und alles gut vermischen. Die Spaghetti dürfen so ruhig noch ein Weilchen auf der warmen Platte ziehen, das vermischt den Geschmack von Sugo und Teigwaren besser!

Jetzt den Bärlauch unter fliessend Wasser gut säubern, abtropfen und dann mit der Schere feine Streifen direkt über die Spaghetti schneiden. Alles gründlich vermischen.
Nach Belieben mit einigen Bärlauchblättern dekoriert servieren.