Fleischlose Reispfanne mit Basilikum
Fleischlose Reispfanne mit Basilikum
(für 2-3 Personen mit Salat als Hauptgericht)
Zutaten Verarbeitung

240g Vollreis
5dl Wasser

1 Lorbeerblatt

1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
wenig Olivenöl
je 1 gelbe + rote Peperoni/Gemüsepaprika
wenig Thymian
wenig Oregano

1 Büchse Pelati-Tomaten gehackt (Abtropfgewicht ca. 280g)
1-2 TL Salz + Pfeffer
1 Bund Basilikum


200g Feta/Schafkäse

Den Vollreis mit dem Wasser in eine Pfanne geben und 2-3 Stunden einweichen. Sie können den Reis auch über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Den Reis zusammen mit dem Lorbeerblatt aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen.


Die Zwiebel fein hacken und im Olivenöl sanft andünsten, den Knoblauch dazu pressen.
Die Peperoni in Würfel (ca. 1x1cm) schneiden und zur Zwiebel geben. Thymian und Oregano dazu geben und alles schön andünsten.
Die Tomaten dazugeben und alles kräftig salzen und pfeffern.

Jetzt den gekochten Reis unter das Gemüse mischen, den Basilikum in feine Streifen schneiden und zusammen mit dem fein gewürfelten oder zerbröckelten Feta untermischen.

Mit einem grünen Salat servieren.
Das Rezept kann nach Belieben durch die Zugabe von Gewürzen wie etwas Curry oder Ras al-Hanout im Geschmack etwas orientalischer gemacht werden.