Zucchini mit Basilikum - wunderbar würzig!
Zucchini mit Basilikum
Zutaten Verarbeitung

1kg Zucchini
Salz
5 EL Olivenöl
250g Tomaten
2 EL Basilikum, fein geschnitten

Die Zucchini längs halbieren und ev. Kerne herausschaben. In kleine Würfelchen oder Stäbchen schneiden. Gut salzen und in einem Sieb eine halbe Stunde abtropfen lassen.

Unterdessen die Tomaten kurz in heisses Wasser tauchen und schälen. In Würfel schneiden.

Die gut abgetropften Zucchini im wirklich heissen Öl schön knusprig braten, Tomaten dazu geben und andünsten. Salzen, pfeffern und den fein geschnittenen Basilikum dazugeben.

Wer mag, kann noch ganz wenig Aceto balsamico darüber träufeln. Ausprobieren!

Als Beilage zu gebratenem Fleisch oder Fisch servieren.

Tipp: Wenn aus den Zucchini schon so richtig grosse Zucchetti geworden sind, sollten Sie die Früchte schälen. Vielleicht machen Sie dann gleich die doppelte oder dreifache Menge, denn dieses Gemüse schmeckt auch am nächsten Tag leicht gewärmt oder kalt mit etwas mehr Aceto drüber!