kalte Gurkensuppe mit Dill + Crevetten
Kaltes Gurken-Süppchen mit Dill und Krabben
(Vorspeise für 4 Personen)
Zutaten Verarbeitung

1 Salatgurke, ca. 500g
1 Knoblauchzehe
80g Joghurt nature
1dl Rahm
wenig Zitronensaft
Salz + weisser Pfeffer

Die Gurke schälen, der Länge nach halbieren und die Kerne mit einem Löffel herausschaben. In kleine Stücke schneiden und zusammen mit der durchgedrückten Knoblauchzehe in einem Mixbecher fein pürieren.
Den Joghurt, den Rahm und den Zitronensaft untermischen und mit Salz und Pfeffer dezent abschmecken.

Zugedeckt im Kühlschrank für einige Stunden richtig kalt werden lassen!

100g Krabben / Crevetten, gekocht
1 Bund Dill

Vom sauberen Dill 4 schöne Zweige für die Dekoration auf die Seite legen. Den restlichen Dill mit der Schere fein in die Suppe schneiden und unterrühren.
Die Suppe in 4 Schalen verteilen, die Krabben/Crevetten gleichmässig verteilen und jeweils in der Mitte der Suppe anrichten. Mit den Dillzweigen garnieren.

Pro Person 1-2 Scheiben Vollkorntoast rösten und quer halbieren (es entstehen Dreiecke) und mit der Suppe servieren.