Zimtsterne nach altem Rezept
Zimtsterne
Zutaten Verarbeitung
500g Mandeln, gerieben
500g Zucker
30g Zimt, gemahlen
Die Mandeln mit dem Zucker und dem Zimt in einer Schüssel gut vermischen.
1 Zitrone, Schale

Die Zitronenschale dazu reiben.

3 Eiweiss
1 EL Kirsch

Die Eiweiss steif schlagen und den Kirsch untermischen.

Alles mit den trockenen Zutaten gut vermischen und eine Teigkugel formen.
Sollte der Teig noch sehr krümelig sein, ev. noch etwas Kirsch zugeben.

Der Teig kann bis zur Weiterverarbeitung sehr gut für 1-2 Tage in einem Plastikbeutel im Kühlschrank gelagert werden.

Den Teig portionenweise zwischen zwei Backtrennpapieren 1cm dick auswallen. Nehmen Sie Teighölzer von 1cm Dicke, denn die Guetzli müssen wirklich so dick sein, sie schmecken so viel besser!

Sterne ausstechen und auf mit Backtrennpapier belegte Bleche setzen.
Im Backofen bei 160°C (Umluft) für 15 Minuten backen.

150-200g Puderzucker
1 Zitrone, Saft

Den feingesiebten Puderzucker mit etwas Zitronensaft vermischen und so lange Saft zugeben bis die Glasur noch schön weiss, aber doch streichbar ist.
Nach dem Backen die Sterne kurz etwas abkühlen lassen und mit der Puderzucker-Glasur bestreichen. Die Glasur gut trocknen lassen, dann die Guetzli in einer Blechbüchse aufbewahren.

Diese Menge ergibt ca. 70 Stück Sterne in mittlerer Grösse.