Lavendel-Glacé
Lavendel-Glacé
Zutaten Verarbeitung

1 EL frische Lavendelblüten
4 EL (80g)Zucker
2 Eigelb
2dl Vollrahm
Variante 1: 2 Eiweiss
Variante 2: 2dl Milch

Die Blüten zusammen mit dem Zucker im Mixbecher (Bamix-Gewürzmühle) ganz fein mahlen. (ev. durch ein grobes Sieb geben um letzte grosse Blütenteile herauszufiltern.)
Das Eigelb in einer Schüssel aufschlagen, den Lavendelzucker dazugeben und so lange schlagen, bis die Masse weisslich-crèmig ist.

Variante 1 - Glacé in Förmchen geben:
Den Rahm steif schlagen und unterziehen. Das Eiweiss ebenfalls steif schlagen und unterziehen. In Portionen-Förmchen abfüllen und ca. 3 Stunden tiefkühlen.

Variante 2 - Eismaschine / Glacémaschine:
Den Rahm ungeschlagen beifügen und statt dem Eiweiss noch 2dl Milch dazu geben. Die Masse in die Glacémaschine geben.

Tipp:
Ich verwende zum feinen Mahlen von Kräutern und Gewürzen sehr gerne die Bamix-Gewürzmühle/Zerkleinerer (ein Zusatztool zum Bamix-Pürierstab). Kann ich nur empfehlen!

Bamix MX105025 Pürierstab, schwarz - Set

Die Glacé mit frischen Lavendelblüten dekorieren und zusammen mit etwas Fruchtkompott und eventuell einem Lavendel-Meringue servieren.