Lavendel-Meringues
Lavendel-Meringues
Zutaten Verarbeitung
100g Zucker
1 EL frische Lavendelblüten
Die Lavendelblüten zusammen mit dem Zucker sehr fein mahlen (z.B. in der Bamix-Gewürzmühle).
Den Backofen vorheizen auf 120°C.
ca. 4 Tropfen Zitronensaft
ev. einige Cassisbeeren
Die Cassisbeeren in einem kleinen Schälchen zerdrücken bis der blaurote Farbstoff austritt, den Zitronensaft dazu geben. Die Cassisbeeren sind NUR für die Farbe da (ergibt einen leichten Lavendel-Farbton), auf die Zugabe des Zitronensafts sollten Sie aber nicht verzichten.
2 Eiweiss

Das Eiweiss sehr steif schlagen. Die Cassis-Zitronenflüssigkeit durch ein Sieb zum steifen Eiweiss geben und weiter schlagen.
Nach und nach den Zucker untermischen und weiter schlagen, bis die Masse absolut steif und glänzend ist.

In einen Spritzbeutel geben und auf Backtrennpapier beliebige Formen spritzen. Im vorgeheizten Backofen bei 120°C während ca. 2 Stunden trocknen lassen.
Nach dem Abkühlen in eine Blechbüchse versorgen.
Die Meringues halten sich so über längere Zeit, falls sie nicht vorher weg gegessen werden…