Lavendelcrème
Lavendelcrème
Zutaten Verarbeitung
2 dl Apfelwein
2 EL Lavendelblüten getrocknet
2 Eigelb
2 Blatt Gelatine
6 EL Zucker oder Assugrin Süsspulver
1 EL Zitronensaft
1dl Halbrahm

Den Apfelwein mit den Lavendelblüten aufkochen und 30 Minuten ziehen lassen, absieben.

Die Gelatine in grobe Stücke schneiden und in kaltem Wasser einweichen.
Den Lavendelsud mit den Eigelben im heissen Wasserbad mit dem Rührgerät schaumig schlagen. Den Zucker oder Süssstoff und den Zitronensaft unterrühren und so lange weiter schlagen, bis eine Crème entsteht.
Die Gelatine aus dem kalten Wasser nehmen und mit wenig heissem Wasser komplett auflösen. Unter ständigem Rühren zur Crème geben und diese im kalten Wasserbad weiter schlagen bis sie abgekühlt ist.

Den Rahm steif schlagen und unter die Crème ziehen, kühl stellen und zwischendurch und vor dem Servieren noch einmal durchrühren.
In der Schüssel servieren oder in Schälchen anrichten und mit frischen Lavendelblüten dekorieren.