Orangen-Lavendel-Glacé
Orangen-Lavendel-Glacé
Zutaten Verarbeitung

2½ dl Milch
2½ dl Vollrahm
1 Vanilleschoten
½ Orange, Schale
3 Stängel Lavendelblüten
3 grosse Eigelb
100g Zucker
½ dl Orangensaft

Etwas Orangenschale und einen Stängel Lavendel mit Lavendelblüten zur Seite stellen.
Milch und Rahm in eine grosse Pfanne geben. Die Vanilleschote längs aufschneiden und die Samen auskratzen und beides zum Milch-Rahm-Gemisch geben. Die geriebene Orangenschale und den Lavendel dazugeben und alles zusammen aufkochen und dann zugedeckt für 30 Minuten ziehen lassen.

In einer Schüssel den Zucker und die Eigelb schaumig schlagen. Das Milch-Rahm-Gemisch wieder erhitzen, die Vanilleschoten sowie die Lavendelstängel herausfischen und ca. einen Drittel des Milch-Rahm-Gemischs zur Eimasse geben, gut rühren! Nun die Eimasse zurück in die Pfanne geben und langsam auf mittlerer Hitze (ohne zu Kochen!) unter ständigem Rühren erhitzen bis die Masse schön dick wird.

Die bei Seite gestellte Orangenschale, die Lavendelblüten und den Orangensaft dazugeben.
Die Masse leicht auskühlen lassen, zwischendurch etwas durchrühren. Dann in Förmchen, eine mit Klarsichtfolie ausgelegte Cakeform (Scheiben) oder in ein Tiefkühlgefäss (Kugeln) füllen und mindestens 2 Stunden tiefkühlen. Menge ergibt ca. 7,5dl.