Kürbis-Kartoffel-Küchlein mit Petersilie und Schnittlauch
Kürbis-Kartoffel-Küchlein mit Petersilie und Schnittlauch
Zutaten Verarbeitung

2 Eier
30g Mandeln gerieben
60g Vollkornmehl
150g Kürbisfleisch
100g Kartoffeln, fest kochend
½ Bund Schnittlauch
½ Bund Petersilie
Salz + Pfeffer

Aus den Eiern, Mandeln und dem Mehl einen Teig anrühren.
Den Kürbis grob raffeln (Röstiraffel) und die geschälten Kartoffeln ebenfalls grob raffeln. Zum Teig geben.
Den Schnittlauch fein schneiden und die Petersilie fein hacken, beides zum Teig geben.
Kräftig abschmecken!

Den Backofen auf 225°C vorheizen.
Mit dem Eiscrème-Portionierer die Masse als Häufchen auf ein Backblech mit Backtrennpapier setzen und mit einer Bratschaufel schön flach drücken.

Im Ofen während ca. 20 Minuten backen, bis die Küchlein eine schön braune Farbe haben und aussen knusprig sind.

Als Beilage oder mit einem Salat servieren. Diese Menge ergibt 9-10 Küchlein. Das Rezept lässt sich problemlos an den Hunger oder die Menge der Gäste anpassen.
Als Hauptmahlzeit sollten Sie mit Salat pro Person ungefähr 8 Küchlein rechnen.

Die Küchlein lassen sich auch prima von Hand essen, das gefällt nicht nur Kindern ;-) !