Gemüsekuchen mit Pfefferminze, Dill und Petersilie
Gemüsekuchen
Zutaten Verarbeitung
250g Zucchini (ca. 3 Stück)
200g Coco-Bohnen oder Kefen
300g Spinat oder Mangoldblätter
Die Zucchini waschen und in feine Scheiben schneiden. Bohnen fädeln, im Salzwasser 5 Minuten blanchieren und schräg in 2-3cm lange Stücke schneiden.
Den Spinat resp. Mangold fein schneiden.

200g Feta
100g Parmesan gerieben
4 Stängel glatte Petersilie
2 EL Dill
1 EL Minze
50g Paniermehl
6 Eier
4 EL Sesamsamen
1 TL Salz
Pfeffer
Olivenöl für die Form

Den Backofen auf 180°C vorheizen.
Den Feta zerbröckeln, alle Kräuter fein hacken oder schneiden und alles mit dem Gemüse und den restlichen Zutaten vermischen. Gut abschmecken!
Eine runde Kuchenform oder eine Pie-Form von etwa 25cm Durchmesser gut einölen und die Masse einfüllen.
Den Kuchen 30-40 Minuten backen. Die Eier sollen stocken, aber noch feucht sein.
Herausnehmen und 10 Minuten stehen lassen. In Stücke schneiden und zusammen mit einem Salat servieren.

Der Gemüsekuchen ist etwas trickig zum Schneiden, aber er schmeckt wirklich ausgezeichnet!