Mint Jelly - the real one!
Minz Jelly
Zutaten Verarbeitung
500g Äpfel, saure Sorte
2 grosse Zweige Pfefferminze/grüne Minze
1dl Wasser
½ Tasse Weissweinessig
¼ Tasse Zucker
Salz

Äpfel: am besten geeignet ist für dieses Rezept frühes Fallobst oder sehr saure Apfelsorten, welche reichlich Pektin enthalten.

Die Äpfel mit Schale und Kerngehäuse in grobe Stücke zerschneiden und zusammen mit der Minze und dem Wasser in einer Pfanne aufkochen und während ungefähr 20 Minuten köcheln lassen, bis die Äpfel zerfallen.
Die Pfefferminze fein hacken.
Den Essig mit dem Zucker langsam erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
Die Pfefferminze unterrühren und mit etwas Salz abschmecken. In ein Glas abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.
Für solche, die es gerne richtig stark grün mögen: ein paar Tropfen grüne Lebensmittelfarbe helfen!

1dl Weissweinessig oder Apfelessig Den Essig dazu geben und noch einmal ca. 5 Minuten köcheln lassen. Wenn die Äpfel noch nicht genug zerfallen sind, diese mit einem Schwingbesen verrühren, bis die Masse wie Apfelmus aussieht.
Nun die Masse in ein feines Sieb oder ein Geleetuch geben und die Flüssigkeit abtropfen lassen. Das dauert ziemlich lange - je nach Dicke der Apfelmasse eine bis mehrere Stunden! Nicht nachhelfen!
Sie sollten am Schluss ca. 2.5dl Flüssigkeit erhalten haben. Wenn Sie diese Menge nicht erreichen, können Sie auch die zurückgebliebene Masse noch einmal in die Pfanne geben, mit etwas Wasser aufrühren und noch einmal abtropfen lassen.
200g Zucker

Die Flüssigkeit zusammen mit dem Zucker in eine Pfanne geben, aufkochen und unter Rühren köcheln lassen bis der Zucker aufgelöst ist.
Ca. 10-15 Minuten köcheln lassen bis die Masse geliert.

Gelierprobe: etwas von der Masse auf einen kühlen Löffel geben, ca. 1 Minute stehen lassen. Jetzt sollte die Masse bei Berühren geleeartig leicht fest sein und leichte "Falten" werfen.

1 Zweig Pfefferminze

Kleine, sehr saubere Gläschen heiss ausspülen oder im Backofen sterilisieren.

Die Minze fein schneiden und in jedes Gläschen ein bisschen Minze geben.
Den Jelly abfüllen und die Gläschen gut verschliessen.

Diese Menge ergibt ungefähr 3 kleine Gläschen. Wenn Sie mehr haben wollen, können Sie die Menge einfach verdoppeln.