Käse-Rosmarin-Focaccia
Käse-Rosmarin-Focaccia
Zutaten Verarbeitung
500g Weissmehl
ca. 20g Hefe oder Trockenhefe
3 dl Wasser
2 EL Olivenöl
1 TL Salz
4 EL (40g) Reibkäse rezent
1 EL Rosmarin-Nadeln, fein gehackt
Alle Zutaten zu einem Teig vermischen und gut durchkneten. Im Kühlschrank ca. 2 Stunden (darf auch etwas länger sein) gehen lassen.
Rosmarin-Nadeln
2 EL Reibkäse

Den Teig auf einem Backtrennpapier dünn (½ cm) auswallen und mit dem Teigrädchen in Rauten schneiden. Den restlichen Reibkäse sowie die Rosmarin-Nadeln darüber streuen.

Im Backofen bei 220°C ca. 15 Minuten backen. Nach dem Herausnehmen in Stücke brechen und lauwarm oder abgekühlt zu Salat servieren.

Ich liebe solche Brotfladen! da kam mir der kleine Artikel über das Lieblingsgericht von Gabriela Manser (Mineralquelle Gontenbad) gerade recht. Es kommt hier leicht abgewandelt daher.