feine Zitronen-Rosmarin-Muffins
Zitronen-Rosmarin-Muffins
Zutaten Verarbeitung

1 Zitrone
25g Zitronat
1-2 TL feingehackte Rosmarinnadeln

Die Zitrone gut waschen und trocknen. die Schale abreiben oder mit dem Zestenmesser fein abschälen.
Eine Hälfte der Zitrone auspressen.

Das Zitronat, die Zitronenschale und 2 EL Zitronensaft mit dem Rosmarin vermischen und etwas ziehen lassen.

140g Butter
4 Eier
1 Prise Salz

Die Butter in einem Pfännchen schmelzen und abkühlen lassen. Die Eier mit dem Rührgerät schaumig rühren, die Butter und das Salz zugeben und verrühren.
Die Zitronen-Rosmarin-Mischung dazugeben.

140g Mehl
1 TL Backpulver
180g Zucker

12 resp. 24 bunte Muffins-Papierförmchen

Mehl, Backpulver und Zucker gut vermischen und unter die Eimasse rühren

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Eine Muffinsform für 12 Muffins mit Papierförmchen vorbereiten. Ich habe gleich zwei bunte Förmchen in jede Form gestellt, eine für den Teig und eine für das hübsche Aussehen!

Den Teig gleichmässig in die Förmchen verteilen und die Muffins 30 Minuten backen. Abkühlen lassen. Ganz nach Lust mit Blüten aus dem Garten dekorieren.