Orangen-Thymian-Fisch
Orangen-Thymian-Fisch
Zutaten Verarbeitung
4 Kabeljaufilets (je ca. 100-150g)
2 kleine rote Zwiebeln
Salz
Den Fisch trocken tupfen.
Die Zwiebeln schälen und in ganz dünne Scheiben schneiden. Wenig Zwiebelscheiben auf dem Boden einer flachen Gratinform verteilen. Den Fisch darauf verteilen und salzen.
Den Backofen auf 200°C vorheizen.
2 Orangen

Eine Orange gut waschen, trocknen und von der Schale dünne Zesten schneiden.
Beide Orangen mit dem Messer so schälen, dass keine weisse Haut mehr daran ist. Die Orangen filetieren.
Die Orangenschnitze auf dem Fisch verteilen und den Saft aus den Orangenresten und vom Rüsten darüber träufeln.

Nun die restlichen Zwiebelscheiben auf und neben dem Fisch verteilen.

2 kräftige Zweige Thymian

Die Thymianblättchen von den Zweigen abstreifen und auf dem Fisch verteilen.
Etwas Orangenzeste fein schneiden und ebenfalls darüber streuen. (Behalten Sie die restliche Zeste für die Dekoration)

Die Gratinform mit Alufolie zudecken und den Fisch im vorgeheizten Backofen 15 Minuten garen lassen. Dann die Folie entfernen und weitere 10 Minuten abgedeckt bräunen lassen.

Den Fisch portionenweise ganz vorsichtig mit zwei Bratschaufeln auf den vorgeheizten Tellern anrichten und mit Thymian und Orangenzesten dekorieren.

Dazu passt Reis oder kleine Salzkartoffeln.