So fein! Würziges Poulet mit Zaatar
Würziges Poulet mit Zaatar
Zutaten Verarbeitung

8 Pouletunterschenkel
1dl Olivenöl
40g Zaatar
1 EL Birnel oder Vin Cuit / Melasse
Salz + Pfeffer

Die Pouletteile mit allen Zutaten in einen Plastiksack geben und kräftig vermischen. Im Kühlschrank marinieren lassen.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und die restliche Marinade gleichmässig auf den Pouletteilen verstreichen. Im Backofen bei 180°C während 30-35 Minuten backen lassen.

Dazu passt Trockenreis oder Couscous sowie zum Beispiel gedünstete Karotten mit etwas Ingwer und Zitrone.

Zaatar ist eine Gewürzmischung aus dem Nahen Osten. Sie enthält vor allem getrockneten Thymian, Oregano, Gewürzsumach und Sesamsamen. Die Mischung variiert je nach Land oder Familientradition.
Der Name wird auch Za'tar, Za'atar, Zatar, Zatr, Zahatar oder Satar resp. Zaktar geschrieben. Als fertige Gewürzmischung findet man Zaatar oft in Feinkostläden, orientalischen Lebensmittelläden oder in Läden des fairen Handels.
Noch mehr Infos finden Sie auf der Seite zu den Thymian-Rezepten.