Holunderküchlein
Holunderküchlein
Zutaten Verarbeitung
ca. 12 Holunderblüten Die Blüten unter fliessend Wasser abwaschen und auf einem Tuch abtrocknen lassen.

120g Mehl
2-3 Eigelb
1 Prise Salz
etwas Zucker
1 EL Öl
ca. 1 dl Milch
2-3 Eiweiss

Öl/Fett zum Ausbacken

Aus diesen Zutaten einen zähflüssigen Teig rühren, Milch nach Bedarf hinzufügen.
Das Eiweiss steif schlagen und unterziehen.

Die Holunderblüten am Stiel halten und in den Teig tauchen. Im heissen Fett schwimmend hellgelb backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit Zucker überstreut servieren.