Gemüsestrudel mit Sauerampfer-Mayonnaise
Zutaten Verarbeitung

Sauerampfer-Mayonnaise:
1 Eigelb
2dl Rapsöl
100g Sauerampfer
1 Zitrone, Schale
Salz + Pfeffer

Das Eigelb kräftig verrühren und unter ständigem Rühren das Öl tröpfchenweise dazu geben.

Die Sauerampfer kurz unter fliessendem Wasser abspülen und gut trocken schütteln, mit der Schere zerschneiden und zur Mayonnaise geben. Alles mit dem Mixer gut durchmixen und mit etwas Zitronenschale sowie Salz und Pfeffer abschmecken.

1 Zwiebel
ca. 1kg Gemüse gemischt (Erbsen, Karotten, Kohlrabi, Bohnen, Blumenkohl, Broccoli etc.)
Die Zwiebel fein hacken und zusammen mit dem gerüsteten und in kleine Würfel geschnittenen resp. in kleine Röschen zerteilten Gemüse in etwas Öl andämpfen, mit wenig Wasser ablöschen und knapp weich garen.
Gemüse in einem Sieb abtropfen und abkühlen lassen.
100g Greyerzer gerieben
etwas Petersilie
Salz + Pfeffer
Das abgekühlte Gemüse mit dem Käse und der fein gehackten Petersilie vermischen und abschmecken.
Blätterteig, ca. 300g
50g Paniermehl
1 Ei

Backofen auf 220°C vorheizen.
Den Blätterteig entweder fertig rechteckig ausgewallt kaufen oder jetzt auf etwas Mehl rechteckig auswallen. Ich nehme dazu ganz gerne etwas Vollkornmehl, das macht den Teig etwas knuspriger.

Zuerst die Hälfte des Paniermehls und dann die Gemüsemischung auf der einen Teighälfte verteilen, die zweite Hälfte Paniermehl über das Gemüse streuen, mit dem restlichen Teig zudecken und die Ränder festdrücken. Das Ei zerschlagen und den Strudel damit bestreichen.
Den Strudel auf der Oberseite mit einer Gabel mehrmals einstechen und im Backofen ca. 30 Minuten backen bis er schön braun ist.

Zusammen mit der Sauerampfer-Mayonnaise und einem Salat servieren.