Zucchetti-Rösti mit Schnittlauch
Zucchetti-Rösti mit Schnittlauch
Zutaten Verarbeitung
500g Zucchetti
1 EL Salz
Wenn Sie haben, nehmen Sie gelbe Zucchetti. Das sieht noch einmal schöner aus und schmeckt etwas zarter.
Die Zucchetti waschen und mit der Schale an der Röstiraffel reiben. Das Salz darüber streuen, etwas vermischen und während ca. 5 Minuten ziehen lassen. In einem feinen Sieb abtropfen lassen und zusätzlich noch von Hand etwas ausdrücken.
1 Frühlingszwiebel
2 Bund Schnittlauch
2 Eier
2 EL Mehl
2 EL Reibkäse
Pfeffer
Fett oder Öl zum Braten

Die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden und den Schnittlauch ebenfalls in Röllchen schneiden.

Die Eier in eine Schüssel geben und verquirlen, das Mehl und den Käse unterrühren und kräftig schlagen bis die Masse schön schaumig und etwas heller geworden ist. Dann die Zwiebel sowie den Schnittlauch zugeben. Etwas pfeffern und falls nötig nachsalzen.
Die Zucchetti mit der Eimasse gut vermischen.

Genügend Öl oder Fett in einer flachen Pfanne erhitzen, die Zucchetti-Masse dazu geben und zu einem runden Kuchen formen. Schön langsam braten lassen. Wenn die Unterseite gut gebacken ist, wenden und auch die zweite Seite schön braun braten.
Etwas weniger Hitze und mehr Geduld sorgt für eine schöne Rösti!